Problem mit 3-D Secure

Viele Onlinehändlern klagen derzeit über erhöhte Bestellabbrüche. Was ihnen gar nicht bewusst ist, das ist, das es am Bestellprozess – respektive an der Kreditkartenzahlung liegt.

Lange Zeit haben Onlinehändler freudig 3-D Secure (Mastercard Secure Code/ Verified by Visa) bei Ihrem Akzeptanzpartner aufschalten lassen, und so ohne jegliche Konsequenzen von der Haftungsumkehr profitiert.
Die Banken haben dieses Spiel so lange mitgemacht, bis die Haftungsumkehr teurer wurde als das Einführen von 3-D Secure.

Und nun ist es eben soweit. Die meisten Banken in Deutschland haben 3-D Secure aktiviert.
Was an sich eine begrüßenswerte Sache ist, scheitert leider an der mehr als mangelhaften Umsetzung durch die Banken.
Die Seiten, die hier zur Verfügung gestellt werden, sehen so – Entschuldigung – “grottig” aus, dass die meisten Endkunden verunsichert zurückschrecken.

Da investieren Shopbetreiber in Agenturen, in Usability, in Service – in ein “positives Einkaufserlebnis” (oder zumindest soviel, das es kein negatives Erlebnis ist) und dann so was.

Es ist für Shopbetreiber gar nicht so einfach die Option “3-D Secure”, die einmal zugebucht wurde, nun wieder loszuwerden. Es kann ja nicht im Sinne des Erfinders (Visa/Mastercard) sein, dass Onlinehops, welche 3-D Secure nicht anbieten, einen Wettbewerbsvorteil haben.

Fazit:
Wenn Visa/Mastercard hier nicht zügig nachbessern, und die Banken in die Pflicht nehmen, dann wird das Gesamtkonzept nicht aufgehen.

Ein Gedanke zu „Problem mit 3-D Secure

  1. Der Kritik an 3-D Secure muss man wirklich zustimmen, die Rückmeldungen unserer Händler dazu (basierend auf dem Feedback ihrer Kunden) sind auch überwiegend negativ. Führt dies doch dazu, dass wesentlich mehr Bestellung im Zahlungsprozess abgebrochen werden, als vorher. Was entsprechend den Aufwand für die Händler erhöht, wenn diese dann nachträglich andere Möglichkeiten zur Bezahlung für diese Kunden bereitstellen müssen.

    Passend dazu auch gerade ein ausführlicher Artikel bei GetElastic mit demselben Tenor:
    http://www.getelastic.com/who-needs-3d-secure-verified-by-visa-and-mastercard-securecode-examined/

    Oder auch: http://twitter.com/#search?q=verified%20by%20visa ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>